Gregorianischer Choral > Abbaye d'Hauterive > 



SIEBENMAL AM TAG SINGE ICH DEIN LOB. Diese geheiligte Siebenzahl wird von uns dann erfüllt, wenn wir unsern schuldigen Dienst leisten zur Zeit von Laudes, Prim, Terz, Sext, Non, Vesper und Komplet.
Regel des Benedictus von Nursia

~~~~~~~~~~~~

Scheich Abd Rabbuh der Verlorene sprach: Der Gesang ist das Gespräch liebender Herzen.
Nagib Machfus, Echo meines Lebens

~~~~~~~~~~~~

Schweigen ist die Kunst loszulassen, um einen anderen Grund in sich zu entdecken: Gott selbst.
Anselm Grün

~~~~~~~~~~~~

Das Beste für mich ist klare Stille. Eine Stille, in der ich kein Wort formuliere, weder für Menschen noch für das Papier. Es wird noch reichlich genug zu sagen sein, wenn die Zeit zum Schreiben kommt.
Thomas Merton

~~~~~~~~~~~~

Mensch werden heisst - "arm" werden, nichts haben, auf das man vor Gott pochen könnte. (...) Menschwerdung geschieht als Bekenntnis zur Armut des menschlichen Geistes vor dem totalen Anspruch der unverfügbaren Transzendenz Gottes.
Johannes Baptist Metz

~~~~~~~~~~~~

Wir sagen deshalb zu unserem Leerwerden Ja, weil wir wahrnehmen, dass unsere Leere selbst sich in Erfüllung und Fülle wandelt.
Thomas Merton

~~~~~~~~~~~~

Wer Du spricht, hat kein Etwas, hat nichts. Aber er steht in der Beziehung.
Martin Buber

~~~~~~~~~~~~

Wenn du das Herz des Lebens erreichst, findest du die Schönheit in allen Dingen.
Khalil Gibran

~~~~~~~~~~~~

Nur durch den Prozess lebenigen Aufeinander-Bezogenseins überwinden der andere und ich die Schranken unseres Getrenntseins, solange wir beide am Tanz des Lebens teilnehmen.
Erich Fromm

~~~~~~~~~~~~

Eins als Eins ergibt keine Liebe, Zwei als Zwei ergibt ebenfalls keine Liebe; Zwei als Eins, dies ergibt notwendig naturgemässe, drangvolle, feurige Liebe.
Meister Eckhart

~~~~~~~~~~~~

Lass die Liebe Zeichen allen Tuns sein.
unbekannt


Zurück